Eröffnungsfeier der «EnAlpin Schwinghalle Oberwallis»

Eröffnungsfeier der «EnAlpin Schwinghalle Oberwallis»

Am Samstag 30. Oktober 2021 lud der Schwingklub Oberwallis zur Eröffnung der neuen Schwinghalle in Visp ein. Ca. 200 Schwingbegeisterte Gäste folgten der Einladung, u.a. die vier Schwingerkönige Kilian Wenger, Mathias Sempach, Mathias Glarner und Christian Stucki. Letzterer amtet auch als „Getti“ der neuen Schwinghalle. Weiter anwesend waren Ständerat Beat Rieder, Nationalrat Michael Graber, Staatsratspräsident Frédéric Favre, Staatsrat Franz Ruppen sowie der höchste Walliser und Grossratspräsident Manfred Schmid, die Gemeindepräsidenten derjenigen Gemeinden, welche den Bau der neuen Schwinghalle finanziell unterstützten sowie weitere Vertreter aus Politik, Sport und Wirtschaft.

Nach den Ansprachen des Klubpräsidenten Egon Furrer, des Staatsratspräsidenten Frédéric Favre sowie des Bauprojektleiters Manfred Schmid wurde die Halle im Beisein der Schwingerkönige freigegeben. Pfarrer Rolf Kalbermatter stellte die Halle unter den Schutz Gottes. Für die Schwinger war das anschliessende Training unter der Leitung der Schwingerkönige der Höhepunkt.

Der Schwingklub Oberwallis bedankt sich bei allen Helfern, Gönnern, Sponsoren sowie bei all denjenigen, die es ermöglicht haben, den Bau der neuen EnAlpin-Schwinghalle zu realisieren.

Walliser Kantonaler Jungschwingertag in Bramois

Walliser Kantonaler Jungschwingertag in Bramois

Am Sonntag, 18. Juli 2021 fand in Bramois der Walliser Kantonale Jungschwingertag statt. Insgesamt massen 205 Jungschwinger im Sägemehl ihre Kräfte, davon 11 vom Schwingklub Oberwallis. Bester Jungschwinger vom Schwingklub Oberwallis war Giulio Amstutz, der mit 4 gewonnenen, einem gestellten und einem verlorenen Gang in seiner Alterskategorie den Rang 6a belegte und einen Zweig erkämpfen konnte.  Alexander Schmid (Rang 10a), Iven Gsponer (Rang 10e), Kian Imhasly (Rang 11c) und Luca Amstutz (Rang 12) verpassten mit drei gewonnen Gängen den Zweig nur knapp.

Südwestschweizerischer Jungschwingertag

Südwestschweizerischer Jungschwingertag

Am Samstag, 3. Juli 2021 fand in Couvet das Frauen- und Meitlischwingfest statt. Insgesamt fanden 87 Schwingerinnen den Weg nach Couvet, darunter Laura Zurfluh vom Schwingklub Oberwallis. Sie belegte mit drei gewonnen, zwei gestellten und einem verlorenen Gang den hervorragenden Rang 5b.

Am Sonntag, 4. Juli 2021 fand in Couvet der Südwestschweizerische Jungschwingertag statt. Insgesamt traten 202 Jungschwinger, davon 6 Jungschwinger vom Schwingklub Oberwallis an. Ramon Schmidt (Rang 10b) verpasste als bestklassierter Jungschwinger vom Schwingklub Oberwallis nur knapp einen der begehrten Zweige.

Frohe Festtage!

Frohe Festtage!

Der Schwingklub Oberwallis bedankt sich recht herzlich bei allen Jung- und Aktivschwingern, Eltern, Trainern, Technischen Leitern, Sponsoren und Gönnern, Fans sowie bei all jenen, die den Schwingklub Oberwallis in der Saison 2019 in irgendeiner Weise unterstützt haben, für ihr Engagement und ihre Unterstützung. Wir wünschen Euch eine besinnliche Adventszeit und alles Gute im Neuen Jahr!

Sportlicher Saisonabschluss vom Schwingklub Oberwallis

Sportlicher Saisonabschluss vom Schwingklub Oberwallis

Am Samstag 14. September 2019 führte der Schwingklub Tessin in Vezia den 1. Tessiner Nachwuchsschwingertag bzw. das 1. Tessiner Rangschwinget durch. Auf Einladung vom Schwingklub Tessin nahmen 4 Aktiv- und 2 Jungschwinger vom Schwingklub Oberwallis am Anlass teil. Insgesamt standen sich rund 150 Aktiv- und Jungschwinger im Sägemehl gegenüber. Das Schwingfest war der sportliche Abschluss vom Schwingklub Oberwallis der Saison 2019. Am 28. September 2019 erfolgt mit der Generalversammlung der geschäftliche Jahresabschluss.

Der Schwingklub Oberwallis bedankt sich recht herzlich bei allen Jung- und Aktivschwingern, Trainern, Technischen Leitern, Sponsoren und Gönnern sowie bei all jenen, die den Schwingklub Oberwallis in der Saison 2019 in irgendeiner Weise unterstützt haben.

Schwingwochenende vom 31. August und 1. September 2019 auf der Moosalp/Törbel

Schwingwochenende vom 31. August und 1. September 2019 auf der Moosalp/Törbel

Am Samstag 31. August 2019 führte der Schwingklub Oberwallis auf der Moosalp seinen Schwinger-Schnuppertag durch. Viele Schaulustige aus dem ganzen Oberwallis wohnten diesem Anlass bei. Über 20 Kinder aus dem Oberwallis nahmen am von 3 Aktivschwingern vom Schwingklub Oberwallis geleiteten Training teil und konnten so erste Erfahrungen im Sägemehl machen. Abgerundet wurde der Anlass durch eine Festwirtschaft und einen Ländlerabend der Formation Aletschmüsig.

Am Sonntag den 1. September 2019 führte der Schwingklub Oberwallis zusammen mit einem lokalen Organisationskomitee das Regionalschwingfest sowie den Jungschwingertag auf der Moosalp bei Törbel durch. Das Schwingfest auf über 2000 Meter lockte rund 3500 Zuschauer an. 38 Aktivschwinger und 90 Jungschwinger aus der Südwestschweiz sowie den Schwingklubs Tessin, Erstfeld, Frutigen, Meiringen, Unteres Seeland, Biel sowie Cham-Ennetsee traten im Sägemehl an.

Bei den Aktivschwingern standen sich im Schlussgang Marco Reichmuth (1a) und Simon Anderegg (1b) gegenüber, welche sich den Festsieg teilten. Bester Aktivschwinger vom Schwingklub Oberwallis war Jorin Imhasly mit 3 Siegen auf Platz 9 gefolgt von Alain Fercher mit 2 gewonnenen und 2 gestellten Gängen auf Rang 10a.

Bei den Jungschwingern der Jahrgänge 2010-2011 gewann Silvan Herzog vom Schwingklub Cham-Ennetsee. Vom Schwingklub Oberwallis verpassten Luca Amstutz (Rang 4a) mit 3 Siegen und einem Gestellten, Iven Gsponer (Rang 4b) mit 3 Siegen und Kian Imhasly (Rang 5) mit 3 Siegen den Zweig nur knapp.

Bei den Jahrgängen 2008-2009 gewann Gaëtan Jacquaz vom Schwingklub Freiburg und Umgebung. Als bester Jungschwinger vom Schwingklub Oberwallis belegte Nico Walker mit 2 Siegen und einem gestellten Gang den Rang 10a.

Bei den Jahrgängen 2006-2007 gewann Bastien Sauthier vom Schwingklub Bramois. Niklas Wenger vom Schwingklub Oberwallis verpasste mit 3 Siegen und einem gestellten Gang auf Rang 7b den Zweig nur ganz knapp.

Bei den Jahrgängen 2004-2005 gewann Peter Zberg vom Schwingklub Erstfeld. Michael Lengen belegte mit 1 gewonnen und 4 gestellten Gängen Rang 13.

Beim Steinstossen gewann Hanspeter Pellet bei den Männern und Ramona Imhasly bei den Frauen.

Der Schwingklub Oberwallis bedankt sich recht herzlich beim Organisationskomitee, der Gemeinde Törbel, sämtlichen Klub- und Festsponsoren, sämtlichen Gönnern, freiwilligen Helfern, teilnehmenden Schwingklubs und natürlich bei allen Festbesuchern für das grossartige Schwingwochenende.

Regionalschwingfest der Aktiv- und Jungschwinger – Oron-la-Ville

Regionalschwingfest der Aktiv- und Jungschwinger – Oron-la-Ville

Am Sonntag, 12. Mai 2019 fand in Oron-la-Ville das Regionalschwingfest statt. Insgesamt traten 130 Jungschwinger und 56 Aktivschwinger an, davon 7 Jungschwinger und 4 Aktivschwinger aus dem Oberwallis. Bei den Aktivschwingern belegten Martin Juon und Elias Elmiger mit je 3 gewonnenen Gängen die Ränge 9d und 10e. Die beiden Jungschwinger Luca Wyssen (Rang 4a) und Nico Amacker (Rang 5) holten sich bei den Jungschwingern mit je vier gewonnenen und einem gestellten Gang einen der begehrten Zweige. Iven Gsponer verpasste mit 3 gewonnen Gängen den Zweig nur knapp und klassierte sich auf Rang 7a.

Freiburger Kantonalschwingfest der Jungschwinger

Freiburger Kantonalschwingfest der Jungschwinger

Am Sonntag, 14. April 2019 fand in Ried bei Kerzers das Freiburger Kantonalschwingfest der Jungschwinger statt. Insgesamt traten 220 Jungschwinger an, davon 10 aus dem Oberwallis. Die beiden Jungschwinger Nico Amacker und Luca Wyssen holten sich dabei einen der begehrten Zweige. Nico Amacker musste sich erst im Schlussgang einem Gegner beugen und belegte den 2. Rang in seiner Alterskategorie. Die restlichen Jungschwinger aus dem Oberwallis schlugen sich tapfer und konnte diverse Erfolge feiern. Den beiden Jungschwingern Niklas Wenger und Iven Gsponer fehlten schlussendlich bei 3 gewonnenen Gängen nur 1 Sieg zum Zweig.

Trainingslager Aktivschwinger 2019

Trainingslager Aktivschwinger 2019

Bereits zum zweiten Mal führte der Schwingklub Oberwallis ein Trainingslager durch, dieses Mal vom 22. bis zum 24. Februar 2019 in Interlaken. Am 22. Februar 2019 starteten 6 Aktivschwinger vom Schwingklub Oberwallis, 1 aus Leukerbad, 2 Unterwalliser und ein Wadtländer Aktivschwinger die Reise nach Interlaken. Dort stand ein gemeinsames Schwingtraining mit Aktivschwingern von Interlaken und Meiringen auf dem Programm. Am Samstag Morgen starteten wir mit einem Konditionstraining und am Nachmittag wurde ein Schwingtraining abgehalten, beide Male mit Schwingern vom Schwingklub Interlaken. Am Abend stand ein Schlittelplausch auf dem Programm. Der Tag endete mit einem Fondueplausch bei der Familie Zingrich in Wilderswil. Am Sonntag nach dem Frühstück nahmen wir wieder unsere Heimreise in Angriff.

Herzlichen Dank an alle Beteiligten, welche zum Gelingen des Trainingswochenendes beitrugen, insbesondere dem Schwingklub Interlaken sowie der Familie Zingrich für ihre Gastfreundlichkeit.